Daten Checkliste

Hier finden Sie unser Technisches Informationsblatt.

Übertragungswege:
per E-Mail:   max. Größe 5 MB pro Mail
per FTP: (auf Anfrage)
Bei Übermittlung via FTP bitte „Via Aquaria“ Manager per E-Mail oder telefonisch informieren.
Bei Übermittlung via E-Mail bitte parallel eine AnsichtsPDF oder JPG mitsenden.

Programme:                              Betriebssysteme:
Photoshop bis CS3  .psd               Mac OS
Illustrator bis CS3  .ai                  MS Windows
InDesigne bis CS3  .indd
CorelDraw bis 11    .cdr

 

Dateiarten:
1:1 Offene Dateien, wie unter Programme beschrieben, werden grundsätzlich bevorzugt. Die Daten werden als offene Datei im jeweiligen Programm gespeichert, alle Bild-Daten und Schriften müssen mitgeliefert werden. In diesem Fall werden die Daten von unserer Grafik kontrolliert, Fehlerquellen können so minimiert werden. Sie erhalten unseren Druckstandbogen als Freigabe-PDF oder JPG zur abschließenden Genehmigung.
1:1 Druck-PDFs und EPS-Dateien (enthalten alle Elemente wie Bilder, Logos, Schriften) falls keine Kontrolle erforderlich ist, können die EPS-Dateien auch als „geschlossenes“ EPS-File geliefert werden. In diesem Fall werden die Daten ohne weitere Änderung und ohne Gewähr für den Offsetdruck verwendet. Hier ist darauf zu achten, dass alle Schriften und Bilder eingebettet sind.

Bilder & Schriften:
Alle Bilder, die im Dokument verwendet werden, müssen entweder mitgeliefert werden oder eingebettet sein. Dabei sollten Farb- und Graustufen, Motive oder Strichzeichnungen im Endformat mit einer Auflösung von 300dpi angelegt sein.
Bei Freistellern darf die Pfadtoleranz nicht weniger als 0,02mm betragen. Farbraum CMYK-separierte Bilddaten (keine RGB), Sonderfarben aus Pantone.
Schriften: Alle im Dokument verwendeten Schriftsschnitte bei PostScript-Schriften inklusive Zeichen für die Bildschirmdarstellung, bitte  in Bezier-Kurven (Vektorisierung) umwandeln.

Bei Overprint – bitte den Manager extra informieren!

Dateiname:
Dateien sollten eindeutige Namen als Bezeichnung haben. Also nicht etwa “Tragetaschen” oder “Ordner”, sondern ein dem Drucknamen/-motiv des Produktes entsprechenden Arbeitstitel/Stichwort enthalten.
Namenserweiterungen (3 Buchstaben nach dem Dateinamen und nach dem Punkt). Es sind am besten die vom Programm selbst verwendeten Namenserweiterungen (.psd   .ai  .indd  .pdf .cdr  .eps usw.) beim Speichern einer Datei zu verwenden.

Nur bei Stellung von druckfertigen Dateien nach unseren Layoutmasken fallen keine zusätzlichen Kosten an. Layouts und Änderungsarbeiten berechnen wir je nach Aufwand (EUR 50,- pro DTP-Stunde).

Sonstiges:
Hier noch einige Ratschläge für Offsetdruck:
Im Offsetdruckverfahren können feinauflösende Foto-/Bildmotive sowie filigrane Elemente mit hohem Schwierigkeitsgrad am optimalsten realisiert werden.
Papierbogen kann komplett von beiden Seitn mit Motiven belegt werden. Bei den Tragetaschen werden Seiten, Boden und der Innenumschlag bedruckt. Beide Taschenseiten können auch verschiedene Motive haben.
Zur Gestaltung des Layouts und zum Aufbau der Daten bitte bei uns die Produktionsmasken/ Layoutvorlagen kostenlos anfordern.